Trends in der Kategorie frisches Obst und Gemüse

Tiefrote Eiertomaten finden Gefallen in Haushalten

Die Coronavirus-Krise hat neue Verbrauchertrends in der Kategorie Frischobst und -gemüse angeregt. So verzeichneten die europäischen Einzelhändler in den letzten Monaten einen Anstieg der Nachfrage nach Eiertomaten als Zutaten für hausgemachte Suppen und Saucen. Ein ähnlicher Trend zeigt sich bei Frischmahlzeit-Kits, die häufig diese Tomatenart enthalten. Die tiefrote Sorte Plumola RZ bietet Hausfrauen und -männern ein noch besseres Frische-Erlebnis.

Verbraucher-Trends

In den vergangenen Monaten führte Rijk Zwaan bei seinen europäischen Chainpartnern Untersuchungen durch, um die Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs zu untersuchen. Das Gemüsezüchtungsunternehmen kombinierte die Ergebnisse dann mit Einblicken in sich verändernde Verbrauchertrends. Nach Ansicht von Branchenexperten sind die Trends "frisch & gesund", "neue Kanäle", "Hausmannskost" und "Lokalismus" von Dauer und werden auch nach der Coronavirus-Krise weiterhin wichtig sein

Erfolg der Frische-Kits in den Niederlanden

Der Einzelhandel sieht in der Tat Veränderungen im Kaufverhalten der Verbraucher als Folge dieser Verschiebung. Die Käufer scheinen mehr frisches und gesundes Gemüse als Zutaten für die Hausmannskost zu kaufen. Das kommentiert Chainmanager Maarten van der Leeden: "Frische-Mahlzeit-Kits sind ein großer Erfolg für den niederländischen Einzelhandel. Dieser Trend war schon vor dem Ausbruch des Coronavirus im Gange, aber die Krise hat ihn beschleunigt. Einige Einzelhändler führen bis zu 50 verschiedene Arten von Kits auf, mit denen Hausfrauen und -männer bequeme und dennoch gesunde Mahlzeiten zubereiten können. Frische-Mahlzeiten-Kits machen das Leben für die Verbraucher einfacher".

Besseres Frischeprodukt-Erlebnis für Verbraucher

In diesem Jahr entscheiden sich die niederländischen Einzelhändler sowohl für ihre Tomatensuppe und Lasagne-Frische-Kits als auch für lose verkaufte Pflaumentomaten bewusst für Plumola RZ, eine Pflaumentomatensorte mit dem "InternalRed" Etikett. Wie der Name schon sagt, haben diese Tomaten eine tiefrote Farbe - vom Fruchtfleisch bis zur Mitte. Außerdem haben sie einen ausgezeichneten Geschmack. "Diese beiden Eigenschaften führen zu einem noch besseren Frische-Erlebnis für die Verbraucher, was in früheren Tests von Köchen belegt wurde. Durch die tiefe Rotfärbung entsteht eine schmackhaftere Tomatensauce mit einer kräftigeren Farbe. Darüber hinaus machen der hohe Ertrag, die gute Haltbarkeit und die Arbeitswirtschaftlichkeit von Plumola RZ zu einer attraktiven Sorte für die Produzenten", sagt Van der Leeden.

 

rznl20200513_5_vivolia_rz_f1

In Belgien als Ruby Red im Angebot

In Belgien ist mit Vivolia RZ eine weitere erfolgreiche Eiertomatensorte mit dem Internal Red Label auf dem Markt. Die belgische Anbaugenossenschaft BelOrta verkauft diese Pflaumentomate seit 2017 unter dem Label Ruby Red - ein Beleg für den intensiven Geschmack und die tiefrote Farbe der Tomate. Van der Leeden: "Seit der Coronavirus-Krise haben wir in Belgien einen ähnlichen Anstieg des Absatzes dieser Eiertomatensorte erlebt. Unsere InternalRed-Tomaten scheinen die perfekte Antwort auf die gestiegene Nachfrage nach frischen und gesunden Zutaten für die heimische Küche zu sein", so Van der Leeden.

Stronger Together

Bei Rijk Zwaan konzentrieren wir uns auf die Unterstützung von Erzeugern und Partnern bei ihren Bemühungen, frisches Obst und Gemüse zu produzieren, zu vertreiben und/oder zu verarbeiten. Basierend auf den allerneuesten Marktkenntnissen sind wir bestrebt, der Frischwarenkette bei der Anpassung an die "New Economy" zu helfen, indem wir maßgeschneiderte, relevante und anwendbare Beratung und Lösungen anbieten.