Marketing-Statements

Rijk Zwaan Marketing- und Verkaufserklärung

 

  • Rijk Zwaan ist in der Züchtung, Produktion und dem Verkauf von Gemüsesaatgut für den professionellen Gemüsebau weltweit tätig. Rijk Zwaan arbeitet kontinuierlich daran, die Anforderungen und Wünsche seiner Kunden und anderer Parteien zu erfüllen.
  • Rijk Zwaan erfüllt – mindestens – die jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Bedingungen für die Vermarktung und den Verkauf für Standardsaatgut von Gemüse.
  • Rijk Zwaan ist für die Qualität des produzierten Saatgutes verantwortlich und kontrolliert die Saatgutqualität kontinuierlich in einem umfangreichen Testprogramm sowohl auf dem Feld als auch in diversen Laboratorien. Das Qualitätstestprogramm wird in den Niederlanden durch den offiziellen niederländischen Anerkennungsdienst für Gartenbau (Netherlands Inspection Service for Horticulture), Naktuinbouw, auditiert.
  • Damit Rijk Zwaan Saatgut höchster Qualität und den bestmöglichen Service liefern kann, arbeitet Rijk Zwaan in Übereinstimmung mit einem Qualitätsmanagementsystem zur Kontrolle und Verbesserung aller Aktivitäten und Prozesse von der Züchtung bis zum Verkauf. Dieses System wird in regelmäßigen Abständen intern auditiert.

Rijk Zwaan arbeitet außerdem in Übereinstimmung mit den folgenden Standards:

  • NAL (Naktuinbouw Authorized Laboratories): Rijk Zwaan ist durch Naktuinbouw authorisiert, spezifische Tests durchzuführen, beispielsweise Keimfähigkeitstests, Tests zur Saatgutreinheit und spezifische Tests auf (samenbürtige) Krankheiten.
  • GSPP (Good Seed & Plant Practices): ein Standard für Tomaten und Tomatenunterlagen, mit dem Ziel, dem Befall von Saatgut und Pflanzen durch Clavibacter michiganensis subsp. Michiganensis (Cmm) vorzubeugen. Auf der Saatgutverpackung findet sich ein Hinweis, wenn Saatgut unter GSPP-Bedingungen produziert wurde.  
  • Rijk Zwaan ist durch verschiedene Kontrollinstanzen zertifiziert, biologisch produziertes Saatgut unter dem Qualitätslabel für biologische Produkte des jeweiligen Landes herzustellen und zu verkaufen.

Alle erwähnten Qualitätssysteme unterliegen regelmäßigen Audits. Darüber hinaus können all unsere Saatgutpartien durch Sortennamen und Chargennummer auf der Originalverpackung über den gesamten Prozess von der Produktion bis zum Verkauf zurückverfolgt werden. Diese Rückverfolgbarkeit ist auch ein sehr effektiver Schutz gegen die Reproduktion und den Verkauf unseres Saatguts durch unberechtigte Dritte und kann auch in verschiedenen externen Qualitätssicherungs- und Produktionssystemen wie GlobalGap verwendet werden.

  • Das Management und die Erhaltung der Saatgut- und Pflanzenqualität und -gesundheit in der Frischwarenkette ist eine gemeinsame Leistung mehrerer Interessengruppen. Jeder einzelne Akteur trifft Entscheidungen über die Lagerung, Produktion und Kultivierung von Saatgut sowie über Risikominderungsmaßnahmen nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko.
  • Alle Sorten aus dem aktuellen Rijk Zwaan-Sortiment werden ohne die Anwendung von Techniken der genetischen Modifikation, die zu genetisch veränderten Organismen (GVO) führen, entwickelt, für die die Richtlinie 2001/18 des Europäischen Parlamentes und des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 12. März 2001 über die absichtliche Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen in die Umwelt gilt. Das vorher Gesagte gilt für alle von uns im Jahr 2021 in den Verkehr gebrachten Sorten.
  • Rijk Zwaan hält das Risiko, dass regulierte GVO im Vermehrungs­material seiner Sorten vorhanden sind, für sehr gering. Bei der Entwicklung von Vermehrungsmaterial von Rijk Zwaan-Sorten wird höchstmögliche Sorgfalt, basierend auf den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Sorten­vermarktung, angewandt. Außerdem beinhalten die Methoden, die bei der Entwicklung und Produktion von Vermehrungssaatgut anwendet werden, Verfahren, deren Zweck darin besteht, das Vorhandensein von GVO zu verhindern.
  • Viele Aktivitäten bei Rijk Zwaan sind auf Resistenzen ausgerichtet. Die von Rijk Zwaan verwendeten Resistenz-Codierungen basieren auf den Richtlinien der Interna­tional Seed Federation (ISF). Es ist generell wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Spezifität von Krankheiten und Schädlingen zeitlich und räumlich variieren kann, von Umweltfaktoren abhängt und dass neue Schädlingsbiotypen oder Pathogenrassen, die Resistenzen durchbrechen können, entstehen können. Die Rijk Zwaan-Resistenzcodierung und die Rijk Zwaan-Resistenzinformationen finden Sie auch auf der Website www.rijkzwaan.de.
  • Eine Saatgutbehandlung wird von Rijk Zwaan nur dann angewandt, wenn wir meinen, dass dies die effektivste Methode ist, eine mögliche Krankheit und/oder Schädlinge zu kontrollieren und/oder den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren. Rijk Zwaan handelt hierbei in Übereinstimmung mit den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen.
  • Weitere Informationen über Rijk Zwaan und seine Sorten finden Sie in unseren Katalogen, Preislisten, Broschüren und auf der Website www.rijkzwaan.de. Dort finden Sie auch wichtige Informationen zu Verkaufsbedingungen und Produktinformationen.
     

Mai 2021

Die englische Originalversion ist die rechtlich bindende (www.rijkzwaan.com).